Go to Top

QUO VADIS, AIDA?

SYNOPSIS

Aida ist eine Englischlehrerin, während dem Krieg 1995 in Bosnien arbeitet sie jedoch als Dolmetscherin für die Vereinten Nationen. Als ihre Heimatstadt Srebrenica von der Serbischen Armee erobert wird suchen 25.000 Zivilisten, darunter auch Aida und ihre Familie, Schutz in einer Niederländischen Militärbasis. Sie sind sicher, dass die UN sie dort beschützen wird. Als die Situation aber eskaliert muss Aida einen Weg finden ihre Familie zu beschützen. Die UNO-Kommandeure jedoch treiben die Menschen – anstatt sie zu versorgen – in die Hände der Serbischen Armee. Aida fleht, man möge doch ihre Kinder hier lassen und stattdessen sie nehmen…