Go to Top

MARTIN GSCHLACHT

MG kleiner hochMartin Gschlacht

Kameramann and Produzent

„Österreichischer Filmpreis 2017” Beste Kamera für Stille Reserven

„Österreichischer Filmpreis 2016“ Beste Kamera für Ich seh, Ich seh

„Europäischer Filmpreis 2015” Euro. Cinematographer- Prix Carlo di Palma für Ich seh, Ich seh

„Best Cinematography BAFICI 2015“ für Ich seh, Ich seh

„Österreichischer Filmpreis 2013“ Beste Kamera für Grenzgänger

„Österreichischer Filmpreis 2011” Beste Kamera für Women Without Men

„Golden Camera 300“ Intl. Camera FF, Manaki Brothers, 2010 für Women Without Men

„Best Cinematography“ Zadar Int. FF 2010 für Lourdes

„Best Cinematography“ RiverRun Int. FF 2010 für Lourdes und Women Without Men

„Romy” Beste Kamera bei einem TV-Film 2010 für Geliebter Johann, geliebte Anna

„Goldene Lola”, Bester deutscher Kurzfilm 2007 für Das gefrorene Meer (Produzent/Kameramann)

„Diagonale-AAC Award“ Beste Kamera Spielfilm 2007/2008 für Revanche

„Diagonale-AAC Award“ Beste Kamera Spielfilm 2005/2006 für Spiele Leben

„Bronce Camera 300“ Intl. Camera Film Festival, Manaki Brothers, 2004 für Hotel

Oscar-nominierte Filme
„Best Foreign Language Film” 2009, Revanche von Götz Spielmann (Kameramann)

„Best Documentary”, 2006, Darwin’s Nightmare von Hubert Sauper (Produzent)


Filmografie Visit Site